Next War: Supplement #2 – Insurgency

Next War: Supplement #2 – Insurgency

Fähigkeiten der Insurgency

Dies ist bei weitem der größte Teil dieser Ergänzung. Diese Regeln ermöglichen es den Spielern, einen Aufstand gegen den Spieler, der ihr Land besetzt hält, mit neuen Regeln zu führen. Alternativ kann ein Besatzer versuchen, den Aufstand in dem Land, das er angeblich gerade besiegt hat, niederzuschlagen. Ein neuer Spielablauf vereinfacht den gesamten Spielablauf. Es werden Elemente sowohl der Standard- als auch der erweiterten Regeln verwendet. Zum Beispiel wird die Luftmacht mit einer Version der Luftpunkte des Standardspiels behandelt. Der COIN-Spieler erhält seine HQs und SOFs, muss aber auch Nachschublinien aufrechterhalten. Diese Regeln führen neue Konzepte ein, wie z.B. unbekannte Einheiten (Direct Action Cadres und Political Action Cadres für den aufständischen Spieler) sowie Breakdown Battalions für den COIN-Spieler und einige andere Regeländerungen, damit die Spieler eine Aufstandsbekämpfungskampagne durchführen können. Das Endprodukt wird mindestens vier Szenarien enthalten*:

  • Aufstand der DVRK in einem besetzten Nordkorea
  • ROK-Aufstand in einem besetzten Südkorea
  • Aufstand der ROC in einem besetzten Taiwan
  • Polnischer Aufstand in einem besetzten Polen

Camp Humphreys

Die Vereinigten Staaten bauen in Südkorea einen Mega-Stützpunkt in Camp Humphrey’s. Diese Regeln verändern die Art und Weise, wie US-Verstärkungen die Halbinsel betreten und entlasten Busan. Sie bieten dem nordkoreanischen Spieler auch die Möglichkeit, diese Verstärkungen zu behindern.

Patriots, S-300/400er und THAAD

Dies bietet neue, erweiterte Regeln für den Einsatz dieser Systeme sowie neue, aktualisierte Spielsteine. Die Spieler können versuchen, sich gegen Luftangriffe zu verteidigen und ankommende Cruise Missiles (Patriot, S-300/S-400) oder ballistische Raketen (THAAD) abzuschießen.

Nordkoreanische Atomwaffen

Die DVRK ist fest entschlossen, ihre Raketen zu bewaffnen. Diese Regeln sehen diese Option vor, zusammen mit einem Mechanismus der „gesicherten Zerstörung“, durch den die DVRK für den Einsatz dieser Raketen verbrannt werden kann.

Die drei oben genannten Ergänzungen sollen zusammen verwendet werden, aber es steht den Spielern frei, zwischen ihnen zu wählen.

Kombiniertes „U-Boot“-System

Direkt von einem Next War-Spieler kommt eine ausgezeichnete Idee zur Kombination der U-Boot-Markierungsregeln aus Supplement #1 mit den Regeln der Serie ASW/Submarine Threat Level. Dies bietet einen Rahmen, um die Regeln auf diese Weise zu verwenden.

U-Boot-Markierungsregeln für Next War: Poland

Entweder in Verbindung mit den oben genannten kombinierten Regeln oder eigenständig mit den U-Boot-Markierungsregeln aus der Ergänzung verwendet, enthält dies neue Zähler und Regeln für die Anwendung dieser Regeln auf die Situation in Next War: Poland.

Spielmaterial:

  • Next War: Insurgency
  • Next War Serienerweiterungen
  • Camp Humphreys
  • Patriots, S-300/400s, THAAD
  • DPRK Atomwaffen
  • Kombiniertes „U-Boot“-System
  • U-Boot-Markierungsregeln für den nächsten Krieg: Polen
  • Aktualisierte Schlachtordnung für die VR China zur Verwendung im Next War: Taiwan
  • Zwei SaTanzböden (mit den notwendigen Counters für Insurgency, Submarine Markers für NWP und die Next War Ergänzungen sowie einigen Korrekturmarker)
  • Eine neue Spielfolge für Insurgency (mit den notwendigen Änderungen für die Aufstandsregeln)
  • Eine Spielerhilfekarte (mit den notwendigen Änderungen für die Aufstandsregeln)

PUNKTZAHL VON 10

9.0

FAZIT & SCHLUSSBEMERKUNG




Sehr gute Erweiterung für die Next War Reihe.
diese Erweiterung kann man auch kostenlos unter Next War Series Support Site bei GMT erwerben.

PROS


  • Thema super umgesetzt-+
  • atmosphärisch stark
  • Leicht zur Lernendes Spiel

CONS


Expansions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert