Flamme Rouge

Flamme Rouge

In der Welt der großen Radrennen ist der rote Wimpel –Flamme Rouge – das Symbol für den Beginn des letzten Streckenkilometers. Damit wissen die Fahrer, dass sie sich der Ziellinie nähern und nun noch mal alles geben müssen! Draußen vor den Toren von Paris‘ haben sich Radrennfahrer aus aller Welt versammelt, um an einem großen Rennen teilzunehmen. Jeder möchte gerne unter der Flamme Rouge hindurchfahren – für Ruhm und Ehre! Den Schaulustigen wird ein Spektakel des Wettkampfs purer Muskelkraft und Ausdauer geboten.

Möge das beste Team gewinnen!

Flamme Rouge ist ein rasantes, taktisches Radrennspiel, bei dem jeder Spieler ein Team von zwei Fahrern steuert: einen Rouleur und einen Sprinteur.
Das Ziel der Spieler ist es, mit einem ihrer Fahrer als Erster die Ziellinie zu überqueren. Wenn mehr als ein Fahrer die Linie in einer Runde überquert, gewinnt derjenige, der am weitesten über die Linie kommt.


Die Spieler bewegen ihre Fahrer vorwärts, indem sie nummerierte Karten ziehen und ausspielen, die zeigen, wie weit jeder Fahrer kommt.

Spielmaterial:

  • 4 Spieltafeln
  • 8 Radfahrer-Modelle
  • 21 doppelseitige Streckenplättchen
  • 120 Energiekarten
  • 60 Erschöpfungskarten
  • 6 Etappenkarten
  • 4 Hinweiskarten
  • Spielregeln

SCORE OUT OF 10

9.0

VERDICT & FINAL NOTE


Für mich ist das Spielen von Flamme Rouge einfach nur ein Vergnügen.
Es ist ein Spiel, das einem nicht viel abverlangt, aber es erlaubt einem trotzdem, clever zu sein, clevere Spielzüge zu machen und das Gefühl zu haben, etwas erreicht zu haben. Der Haken an der Sache ist natürlich, dass jeder versucht, genau das Gleiche zu tun, und die Interaktion zwischen den Spielern, die bei einer Partie Flamme Rouge entsteht, macht in der richtigen Gruppe wirklich Spaß.
Es gibt Glück in Form der Karten, die man zieht, und es gibt Schicksal in Form der Leistung der eigenen Reiter im Vergleich zu den Zügen der Gegner, aber ob man gewinnt oder verliert, jeder scheint Spaß zu haben.
Hinzu kommt die Variabilität in Form der 6 Etappenkarten und der Möglichkeit, mit den modularen Plättchen eigene Etappen zu gestalten, und Flamme Rouge ist eine ziemlich solide Investition in Bezug auf den Wiederspielwert. Dann gibt es clevere Fans da draußen, die Regeln auf BGG gepostet haben, um eine Grand Tour zu erstellen, die Etappenpunkte bietet und etwas Epischeres schafft.

PROS


  • Hoher Wiederspielreiz
  • Tolles Setting
  • Modulare Rennstrecken

CONS


  • Wenig Spieltiefe für Vielspieler

2 Gedanken zu “Flamme Rouge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert