Castle Itter (WWII Erweiterung #58)

Castle Itter (WWII Erweiterung #58)

Jede Erweiterung erweitert das Spiel und konzentriert sich auf einen bestimmten Aspekt des Krieges. Wir haben das Spiel von Anfang an so konzipiert, dass es alle Regeln enthält, die Sie für die Nutzung aller Erweiterungen benötigen!

DVG

Die Schlacht um Schloss Itter fand in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs im Mai 1945 in der Nähe des österreichischen Dorfes Itter statt. US-Soldaten schlossen sich mit Wehrmachtsschützen, polnischen und französischen Gefangenen und Widerstandskämpfern zusammen, um in einer der ungewöhnlichsten Schlachten des Krieges eine österreichische Burg gegen deutsche SS-Angreifer zu verteidigen.

Diese Erweiterung präsentiert die historischen Figuren, die an der Verteidigung beteiligt waren (einschließlich des M4 Sherman, der „Besotten Jenny“), und authentische Schauplätze der Burg, zusammen mit den deutschen Feinden, die die 17. SS Panzergrenadiere darstellen, die die Burg belagerten.

Die Erweiterungsbox enthält 112 Karten.

Neues Spielmaterial…

  • 7 x Player Soldiers
    • 2 French
    • 2 US
    • 3 German
  • 8 x Non-Player Soldiers
    • 2 French
    • 4 US
    • German
  • 8 x Squad Soldiers
    • 1 French
    • 4 US
    • 2 German
    • 1 Austrian)
  • 1 x Squad Vehicle
  • 7 x Weapons
  • 2 x Equipment
  • 2 x Skills
  • 6 x Missions
  • 5 x Objectives
  • 12 x Locations
  • 34 x German SS Hostiles
  • 4 x Events
  • 11 x Anti-Vehicle Hostiles
  • 5 x Driving Cards

So spielst du mit der Erweiterung

einfach die Karten zum Grundspiel hinzufügen

SCORE OUT OF 10

10

VERDICT & FINAL NOTE


Warfighter bietet ein dynamisches und taktisches Erlebnis, bei dem die Spieler strategisch vorgehen, zusammenarbeiten und kritische Entscheidungen treffen müssen, um die Herausforderungen der einzelnen Missionen zu meistern. Die Spielmechanik und die Komponenten des Spiels stellen die Erfahrungen der Soldaten im Zweiten Weltkrieg thematisch dar.

PROS


  • Hoher Wiederspielreiz
  • Tolle Illustrationen

CONS


Expansions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert