Dark Ages – Das Erbe Karls des Großen (Westeuropa)

Dark Ages – Das Erbe Karls des Großen (Westeuropa)

Tritt dein Erbe an und beweise der Welt, dass auch du es unter die größten Herrscher Europas schaffst. Der Weg vor dir ist kein leichter und die Fußstapfen in die du tritts sind groß. Hast du das Zeug der neue Kaiser zu werden? Werde zum Herrscher deines eigenen Reiches und führe dein Volk zu wahrer Größe. Großartige Taten sind dir vorherbestimmt: Du wirst für deine Weisheit gefeiert werden, gepriesen für deinen Mut, gefürchtet für deinen Zorn, verehrt für deine Frömmigkeit und man wird sich ob deiner Errungenschaften an dich erinnern!

Dark Ages ist ein episches Zivilisations-Aufbauspiel, das in der realen Geschichte verankert ist. Es hat eine neuartige Methode der Aktionswahl und bietet viele verschiedene Wege den Sieg zu erringen: Expandiert in Barabarengebiete, bewirtschaftet euere Ländereien, baut Städte und Festungen oder versucht euch als Kunstmäzen, Forscher und Förderer der Wissenschaft. Sichert euch Herrschaftstitel, entwickelt die Technik und sammelt euer Heer!
Werdet zu Herrschern historischer Königreiche, die verschiedene Startbedingungen und Fähigkeiten haben, und folgt einem der vielen möglichen Pfade zu eurem Ziel: euch als würdiger Erbe Karls des Großen zu erweisen! 

In der Dark Ages Reihe gibt es zwei eigenständige Titel. Während beide Versionen ein identisches Gameplay bieten, konzentriert sich jede auf einen bestimmten Teil Europas im Mittelalter (Westen bzw. Mitteleuropa). Infolgedessen unterscheiden sich die Spielpläne, sowie die Ländereien, in denen die Spieler um die Kontrolle kämpfen, die Bewohner, Bauten und Anführer dieser Länder. Beide Titel können zusammen gespielt werden und machen so ganz Europa zu eurem Spielfeld!


Jede Box enthält filigrane Miniaturen von Städten, Festungen, Bauernhöfen und anderen Gebäuden. Die verschiedenen Truppentypen – Infanterie, Bogenschützen und Kavallerie, sowie ihre Anführer werden durch einzigartige Miniaturen dargestellt.

PUNKTZAHL VON 10

9.0

FAZIT & SCHLUSSBEMERKUNG


Dark Ages ist ein historisch basiertes Zivilisationsaufbauspiel mit einem innovativen Aktionsauswahlmechanismus. Solange Ihre Aktionsmarker auf dem Spielbrett liegen, stehen den Spielern unter Umständen sekundäre Bonusaktionen zur Verfügung, wenn du oder ein anderer Spieler die Aktion wiederholen.
Dark Ages bietet zwar Ziele, wie sie in 4X-Spielen üblich sind – die Erkundung nahegelegener Regionen, die Ausdehnung des eigenen Territoriums, die Ausbeutung der Ressourcen und die Vernichtung der Gegner -, aber es verfügt über mehrere europäisch geprägte Mechanismen. Sammle Ressourcen in den von dir kontrollierten Gebieten und verwende sie, um deine Städte und Befestigungen auszubauen. Einige Gebäudetypen bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten, sich wichtige Vorteile im Spiel zu verschaffen, während andere Ihre militärische Stärke verbessern oder Ihnen einfach nur Siegpunkte einbringen. Während du dein Territorium ausbaust, erhebst du Anspruch auf Adelstitel, erwirbst neue Technologien und bildest deine Militäreinheiten aus. Jede Region und jeder Anführer bietet mit seinen einzigartigen Fähigkeiten asymmetrische Möglichkeiten.

Du solltest dir sehr gut überlegen, ob du wirklich beide Versionen brauchst.
Falls du einen Spieltisch der Größe hast, auf den auch Richard Löwenherz seine Schlachten planen könnte, dann vergiss diesen Einwand.

PROS


  • Thema super umgesetzt
  • atmosphärisch stark

CONS


Zum Dark Ages – Das Erbe Karls des Großen sind folgende Schauplätze dazugekommen:

Ein Gedanke zu “Dark Ages – Das Erbe Karls des Großen (Westeuropa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert